Michael Reul
Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank für Ihr Interesse an meiner Homepage. Auf diesen Seiten möchte ich Sie über meine künftige Arbeit als Landtagsabgeordneter, meine Aktivitäten und Themen sowie Neuigkeiten und Aktionen hinweisen. 

Ihre Anregungen, Themen und Wünsche nehme ich gerne auf. Scheuen Sie sich nicht, mich anzusprechen.

Vielen Dank für Ihren Besuch und bis bald!

Michael Reul





 
13.10.2017
Mit Wirkung zum 11. Oktober wurde der Betrieb der Fährverbindung Maintal – Mühlheim eingestellt. „Zweifellos handelt es sich hierbei um eine Verkehrsverbindung von öffentlichem Interesse auch für den Main-Kinzig-Kreis, deren Wegfall zusätzliche Verkehrsbelastungen u.a. für den Stadtverkehr Hanau auslösen dürfte. Ebenfalls betroffen ist die Verkehrsentwicklung auf dem Gebiet der Stadt Maintal“, erklärt der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Michael Reul. Daher sei hier auch der Main-Kinzig-Kreis gefordert, tätig zu werden. Die Unions-Fraktion im Kreisparlament habe deshalb eine parlamentarische Anfrage an den Kreisausschuss eingereicht, um in Erfahrung zu bringen, welche Maßnahmen oder Beiträge für einen Weiterbetrieb der Fährverbindung zwischen Maintal und Mühlheim von Seiten des Main-Kinzig-Kreises geplant seien.
weiter

29.09.2017
Abgeordneter Michael Reul für Prüfung der Trasse VIII: „Qualität muss größere Rolle spielen als Zeit“.
Die politischen Gespräche zum Bahnausbau im Main Kinzig-Kreis, die aktuell im Rahmen der „Pro Brachttaler Dialoge“ stattfinden, wurden diesmal in Wiesbaden fortgesetzt. Bei einem Treffen mehrerer Bürgerinitiativen mit dem Abgeordneten Michael Reul im hessischen Landtag waren sich die Beteiligten einig, dass die Forderung vieler Gemeinden, Bürger und Ihrer Initiativen auf eine Prüfung der Variante VIII als Alternative zu den bisher bestehenden Trassenvorschlägen seitens der Bahn unbedingt entsprochen werden muss.
weiter

14.09.2017
Der Ausbau der Bahnstrecke Hanau-Gelnhausen-Fulda ist im Main-Kinzig-Kreis eines der größten Infrastrukturprojekte der vergangenen Jahrzehnte. Die finale Trassenführung wird zweifellos Auswirkungen auf die betroffenen Städte und Gemeinden sowie die dort lebenden Menschen haben. Zur kommenden Kreistagssitzung am 29. September 2017 bringen deshalb die Kreistagsfraktionen der CDU und FDP einen gemeinsamen Antrag ein, der den Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Umwelt und Landwirtschaft beauftragt, sich im 4. Quartal 2017 durch die DB Netz AG über den Planungsstand der Ausbaustrecke Hanau - Gelnhausen und Gelnhausen -Fulda aus erster Hand informieren zu lassen und dem Kreistag anschließend zu berichten.
weiter

12.09.2017
CDU-Kreistagsfraktion beantragt Investitionsinitiative zur Förderung der Elektromobilität
Die Zahl der Elektrofahrzeuge wird in den kommenden Jahren wohl rapide ansteigen. Ein Schlüssel für den Erfolg der Elektromobilität liegt allerdings in einer ausgebauten Ladeinfrastruktur. Daran fehle es nach Auffassung der CDU-Kreistagsfraktion bisher im Main-Kinzig-Kreis. Derzeit verfüge der Kreis vereinzelt über Ladepunkte für Elektrofahrzeuge, von einer flächendeckenden Infrastruktur könne aber noch keine Rede sein.
weiter

05.09.2017
Erschienen im Rahmen einer Kolumne in den Gelnhäuser Nachrichten am 02.09.2017
Eltern von Kindergartenkindern dürfen sich freuen. Zukünftig werden alle drei Kindergartenjahre beitragsfrei sein. Diese Regelung gilt ab dem 1. August 2018 für die normalen Öffnungszeiten – für jeweils sechs Stunden am Tag. Im Schnitt sparen Familien in den drei Jahren pro Kind rund 5.000 Euro. Das ist eine ebenso wichtige wie spürbare finanzielle Entlastung der Eltern. Bereits seit dem Jahre 2007 ist in Hessen das dritte Kindergartenjahr beitragsfrei, und zwar für fünf Stunden. Die Eltern zahlen nur für längere Betreuungszeiten.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon