Presse
16.01.2018, 11:02 Uhr
25.000 Euro für den Tennisclub Meerholz
Reul (CDU): „Förderung aus Mitteln des Programms „Sportland Hessen“
Der Tennisclub Meerholz kann sich im Zuge der Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen der sanitären Anlagen und weiterer Erneuerungsmaßnahmen am Clubheim über eine Zuweisung der Hessischen Landesregierung in Höhe von über 25.000 Euro freuen. Dies teilt der heimische Landtagsabgeordnete Michael Reul anlässlich einer Erklärung des Hessischen Ministers des Innern und für Sport, Peter Beuth, in Wiesbaden mit.
Wie Reul weiter ausführt, ist der Sport in der hessischen Verfassung als Staatsziel verankert und erfüllt darüber hinaus wichtige gesellschaftliche Funktionen, etwa in den Bereichen der Gesundheitsvorsorge, der Inklusion und zunehmend im Rahmen der Integration. „Der Tennisclub Meerholz ist ein erfolgreicher Sportverein in Gelnhausen, der neben der gemeinsamen sportlichen Betätigung insbesondere viel Wert auf eine zielführende und attraktive Kinder- und Jugendarbeit legt. Insofern ist die Förderung der Hessischen Landesregierung im Rahmen des Programms „Sportland Hessen“ nicht nur gerechtfertigt, sondern auch folgerichtig“, so Landtagsabgeordneter Michael Reul.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon