Michael Reul
Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank für Ihr Interesse an meiner Homepage. Auf diesen Seiten möchte ich Sie über meine künftige Arbeit als Landtagsabgeordneter, meine Aktivitäten und Themen sowie Neuigkeiten und Aktionen hinweisen. 

Ihre Anregungen, Themen und Wünsche nehme ich gerne auf. Scheuen Sie sich nicht, mich anzusprechen.

Vielen Dank für Ihren Besuch und bis bald!

Michael Reul





 
23.04.2018
Erschienen am 21.04.2018 in einer Kolumne des Landtagsabgeordneten Michael Reul in den Gelnhäuser Nachrichten
Die Hessische Landesregierung hat beschlossen, ab dem 1. August 2018 alle Kinder, die im Alter vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt den Kindergarten besuchen, für bis zu 6 Stunden täglich von dem Kosten- und Teilnahmebeitrag freizustellen. Diese bis zu sechsstündige Beitragsfreistellung wollen wir gemeinsam mit den Kommunen einheitlich für alle Eltern in Hessen erreichen.
weiter

20.04.2018
Michael Reul stellt neues Förderprogramm der Landesregierung vor
Die hessische Landesregierung hat ein neues Förderprogramm im Rahmen des Projekts LAND HAT ZUKUNFT aufgelegt. Wie der direkt gewählte CDU-Landtagsabgeordnete Michael Reul mitteilt, können sich dabei insbesondere Vereine, Verbände, Freiwilligenagenturen, gemeinnützige Organisationen aber auch private Initiativen mit gemeinnützigen Trägern, die in den Kommunen aktiv sind, um einen Förderbetrag in Höhe von maximal 5.000 Euro bewerben.
weiter

16.04.2018
Gemeinsame Presseerklärung der Landtagsabgeordneten Heiko Kasseckert, Hugo Klein und Michael Reul
Die CDU-geführte Landesregierung unterstützt als fairer Partner der Kommunen erfolgreich Landkreise, Städte und Gemeinden durch Investitionsprogramme, wie zum Beispiel in die Schulinfrastruktur und in die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. Zudem wird die Beitragsfreiheit ab dem 1. August in den Kindergärten ermöglicht. Damit werden die hessischen Familien um über 5.000 Euro für jedes Kindergartenkind für alle drei Betreuungsjahre entlastet. Ergänzend werden die Kommunen mit erheblichen finanziellen Mitteln bei der Wahrnehmung ihrer Aufgabe im Rahmen der Kinderbetreuung unterstützt.
weiter

10.04.2018
Gespräch über Strukturreform, Selbstzahlerangebote und die Ansiedlung eines neuen Hotels
Mit weit mehr als 450.000 Übernachtungen und über 68.400 Gästen ist die Stadt Bad Orb neben Hanau und Bad Soden-Salmünster die erfolgreichste touristische Destination im Main-Kinzig-Kreis. Als Erfolg kann die Kurstadt im Spessart dabei unter anderem verbuchen, dass sie nach dem Bau des neuen Thermalbads am Kurpark eine umfassende, deutschlandweit beachtete Strukturreform vorgenommen hat. Dieser bereits jetzt in weiten Bereichen erfolgreiche Transformationsprozess ist im vollen Gange.
weiter

03.04.2018
Michael Reul: Landesregierung fördert Kulturstiftung der Barbarossastadt Gelnhausen
Ein Ziel der Kulturstiftung der Barbarossastadt Gelnhausen ist es, das kulturelle Erbe der Kreisstadt zu bewahren und zu pflegen. In diesem Sinne konnte die Stiftung unter Leitung des ehemaligen Bürgermeisters der Stadt Gelnhausen, Jürgen Michaelis, bereits einige Projekte verwirklichen, wie zum Beispiel mit Unterstützung vieler Spender, den Erwerb einer seltenen Erstausgabe des „Zweyköpffigen Ratio Status“ von Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen. Eine interessante und bemerkenswerte Ausstellung kann im Rahmen der Grimmelshausen-Themenwelt im Museum in Gelnhausen besucht werden. Ein weiteres Projekt ist jetzt das Buchprojekt „Heimat – eine Erfindung ?“.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon