Neuigkeiten
05.11.2018
Erschienen am 03.11.2018 im Rahmen der Kolumne AUF DEN PUNKT im Bad Orber Blättche
Vor wenigen Tagen vermeldete das hessische Statistische Landesamt, dass in der Stadt Bad Orb die im Durchschnitt älteste Bevölkerung lebt. Dies ist für die Kurstadt durch aus eine gute Nachricht. Denn die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger wohnen mit einem hohen Bevölkerungsanteil nicht etwa in Bad Orb, weil die Spessartstadt von einem hohen Wegzug der jüngeren Einwohner betroffen ist. Ganz im Gegenteil: Der Zuzug der jungen Menschen steigt stetig an. Bauplätze waren gerade von jungen Familien händeringend gesucht.
weiter

26.10.2018
Michael Reul besucht Landwirt Konrad Kuhlenkamp in Ulmbach
„Die Landwirtschaft ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil der hessischen Identität“, sagte Landtagsabgeordneter Michael Reul anlässlich eines gemeinsamen Besuchs mit Vertretern der CDU-Steinau auf dem Bauernhof der Familie Kuhlenkamp in Steinau an der Straße. Im Gespräch erläuterte der Landwirt Konrad Kuhlenkamp, der sich unter anderem im Vorstand von SpessartRegional und als stellvertretender Vorsitzender im Kreisbauernverband engagiert, dass es auch im Main-Kinzig-Kreis zu erheblichen Ernteausfällen im Zuge des außergewöhnlich heißen und regenlosen Sommers gekommen ist. Hierzu stellt Reul fest, dass die landwirtschaftlichen Betriebe nach der anhaltenden Dürre nicht alleine gelassen werden dürfen.
weiter

23.10.2018
Staatskanzlei würdigt ehrenamtliches Engagement in Mernes
Die hessische Landesregierung unterstützt den Heimat- und Verkehrsverein Mernes e. V. in diesem Jahr mit einer Zuwendung in Höhe von 500,00 Euro aus dem Etat der Hessischen Staatskanzlei. Diese finanzielle Unterstützung geht auf eine gemeinsame Initiative des CDU-Landtagsabgeordneten Michael Reul und des Mernes Ortsbeiratsmitglied Roland Kistner zurück. Die Dorfgemeinschaft in Mernes hatte im Frühjahr die „Auenhalle“ eingeweiht und damit ein Bauprojekt vollendet, das maßgeblich von der Merneser Dorfbevölkerung mit vielen Eigenleistungen entstanden ist. Um dieses bemerkenswerte ehrenamtliche Engagement zu würdigen und weitere kleine Maßnahmen in der „Auenhalle“ zu ermöglichen, hatte Michael Reul Staatsminister Axel Wintermeyer gebeten, dem Heimat- und Verkehrsverein in Mernes mit einer finanziellen Förderung zu bedenken.

22.10.2018
Informationsstand mit Michael Reul in Brachttal
Anlässlich der Landtagswahl am 28. Oktober lädt der heimische Landtagsabgeordnete Michael Reul alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger sehr herzlich zum Besuch seines Informationsstandes am Samstag, den 27.10.2018, in der Zeit von 7.00 Uhr bis 8.30 Uhr vor die Bäckerei Naumann, Wächtersbacher Str. 46, nach Brachttal ein. Michael Reul freut sich auf viele Begegnungen und interessante Gespräche.

22.10.2018
Reul und Gärtner schlagen Nutzungskonzept mit Bürgerbeteiligung vor
Die Hessische Landesregierung unterstützt die Stadt Wächtersbach bei der energetischen Sanierung des historischen Amtsgerichts in der Bahnhofstraße mit einer Zuwendung im Rahmen des Kommunalen Investitionsprogramms (KIP) in Höhe von 140.000 Euro. Dies teilte Michael Reul anlässlich eines gemeinsamen Besuchs mit Vertretern der CDU-Fraktion Wächtersbach in dem historischen Gebäude mit.
weiter

20.10.2018
Michael Reul: „Rekordzahlungen und gute Finanzpolitik für die Menschen, Schüler und Kommunen“
Der Main-Kinzig-Kreis ist einer der großen Profiteure im Rahmen der aktuellen Kommunalförderung der Hessischen Landesregierung. Das stellt der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Reul fest und verweist dabei auf eine Parlamentsanfrage, die Reul im Rahmen der letzten Plenarwoche des Hessischen Landtags gestellt hatte und von Staatsminister Dr. Thomas Schäfer beantwortet wurde.
weiter

19.10.2018
Reul und Litzinger besprechen Projekte im Rahmen des Landesprogramms KIP I
„Hessen packt´s an!“ Unter diesem Motto unterstützt die Hessische Landesregierung die Kommunen im Rahmen des Kommunalen Investitionsprogramms (KIP I) mit einem Volumen in Höhe von über einer Milliarde Euro. Wie Landtagsabgeordneter Michael Reul im Rahmen eines Gesprächs mit dem Fraktionsvorsitzenden der CDU-Gelnhausen mitteilte, kann die Barbarossastadt im Zuge dieses Programms finanzielle Mittel in Höhe von über 750.000 Euro in Anspruch nehmen und in Projekte investieren, die die Stadt Gelnhausen im Rahmen von notwendigen Investitionsmaßnahmen definiert.
weiter

19.10.2018
Infostand der CDU mit Tauber und Reul in Gelnhausen
Die CDU-Gelnhausen lädt anlässlich der Landtagswahl am 28. Oktober alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einem Informationsstand am kommenden Samstag, den 20. Oktober, ab 9.00 Uhr vor den REWE-Markt Lapp in Gelnhausen ein. Wie der Vorsitzende der CDU-Gelnhausen, Christian Litzinger, mitteilt, werden auch der Bundestagsabgeordneter Dr. Peter Tauber und der Landtagsabgeordnete Michael Reul am Info-Stand sein.

19.10.2018
Info-Stand der CDU-Bad Orb mit dem Landtagsabgeordneten Michael Reul am 20. Oktober (10.00 bis 12.00 Uhr) am EDEKA-Markt, Gewerbestraße, Bad Orb.
weiter

18.10.2018
Michael Reul: “Über 126 zusätzliche Lehrkräfte im Main-Kinzig-Kreis”
„Wenige Wochen nach Beginn des neuen Schuljahres kann man feststellen, dass das Schuljahr 2018/2019 in Hessen erfolgreich gestartet ist“, wie Landtagsabgeordneter Michael Reul in Wiesbaden mitteilt. Wie der heimische CDU-Politiker weiter ausführt seien in Hessen zum neuen Schuljahr weit mehr als 1.000 zusätzliche Lehrerstellen geschaffen worden, obwohl die Schülerzahlen um 2.000 Kinder und Jugendliche leicht zurückgegangen seien. Wie Reul weiter ausführt, startete das neue Schuljahr bei über 760.000 hessischen Schülerinnen und Schülern mit insgesamt über 54.100 besetzten Lehrerstellen.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon