Neuigkeiten
15.06.2018
Michael Reul: „Land unterstützt die KulturWerkWoche erneut – Ein großartiges künstlerisches Engagement im Bergwinkel“
Wenn die Aktiven des KulturWerks Bergwinkel auch in diesem Jahr wieder im November zur KulturWerkWoche nach Schlüchtern einladen, kann sich die Initiative unter Leitung von Arnold Pfeifer erneut über eine Förderung der Hessischen Landesregierung freuen. Wie Landtagsabgeordneter Michael Reul (CDU) mitteilt, wird das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst dem KulturWerk bis zu 4.000 Euro zur Finanzierung der 9. KulturWerkWoche in Schlüchtern überweisen.
weiter

14.06.2018
Es war ein langer Weg, doch jetzt ist es offiziell: SPD und CDU haben sich im Main-Kinzig-Kreis erneut zu einer Koalition zusammengeschlossen. Vor kurzem unterzeichneten die Parteivorsitzenden Dr. Katja Leikert (CDU) und Christoph Degen (SPD) sowie die beiden Fraktionsvorsitzenden Klaus Schejna (SPD) und Michael Reul (CDU) den ausgehandelten Koalitionsvertrag. Das Papier war zuvor mit breiter Mehrheit von der jeweiligen Parteibasis gebilligt worden. Damit kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition, die im Main-Kinzig-Kreis bereits von 1993 bis 2011 gemeinsam erfolgreich Politik gestaltet hatte.
weiter

11.06.2018
Land überweist 500 Euro an den Chorverband Main-Kinzig
Michael Reul: „Anerkennung für ein bemerkenswertes kulturelles Engagement“
In diesem Jahr feiert der Chorverband Main Kinzig e. V. sein 70jähriges Bestehen. Da der Verband, dem in der Region 67 Vereine uns ingesamt 144 Chorgruppen angeschlossen sind, im Rahmen seines Jubiläumsjahres zahlreiche hochwertige Veranstaltungen durchführt, unterstützt die Hessische Staatskanzlei den Chorverband im Rahmen der Ausschüttung der Toto-Lotto-Mittel mit einem Betrag in Höhe von 500,00 Euro auch als Anerkennung für ein bemerkenswertes, jahrzehntewährendes ehrenamtliches Engagement im Bereich der Chormusik und somit in der wichtigen Kulturarbeit der Region. Dies teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Reul mit, der den Antrag des Chorverbandes in Wiesbaden nachhaltig unterstützt hatte und dem Chorverband ein schönes und erfolgreiches Jubiläumsjahr wünscht.

11.06.2018
Michael Reul referiert über den Koalitionsvertrag der CDU/SPD im Main Kinzig Kreis
Kürzlich fand ein Informationsabend zum Koalitionsvertrag der CDU/SPD im Main Kinzig Kreis statt. Dazu hatte die CDU Linsengericht eingeladen. Michael Reul (Mdl – CDU), der als Verhandlungsführer seitens der CDU maßgeblich an der Erstellung des Vertrages beteiligt war, informierte über die wesentlichen Eckpunkte. „Wir erinnern uns“, leitetet Reul seine Rede ein, „dass die Verhandlungen zum Koalitionsvertrag in der Vergangenheit bereits zweimal scheiterten. Erst mit der Amtsübernahme durch den amtierenden Landrat Thorsten Stolz konnte das jetzt vorliegende Ergebnis erreicht werden. Das war auch notwendig, denn nur durch klare Inhalte und stabile Mehrheiten kann der Main Kinzig Kreis seiner Verantwortung für die ca. 410.000 Menschen gerecht werden und führt weiter fort: “Das jetzt vorliegende Werk hat viel Potential, den Main Kinzig Kreis in den verbleibenden 2 ½ Jahre voranzubringen.“
weiter

07.06.2018
Michael Reul: „Die Präsentationen der eigenen Kultur- und Heimatgeschichte in den Museen ist lehrreich und identitätsstiftend“
Landtagsabgeordneter Michael Reul (CDU) freut sich, dass die Hessische Landesregierung die heimischen Museen auch weiterhin maßgeblich unterstützt. Wie Reul anlässlich der Ausstellung der Bewilligungsbescheide durch Staatsminister Boris Rhein mitteilt, gewährt das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst den Museen in Gelnhausen, Bad Orb und Steinau an der Straße Zuwendungen im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs in einer Höhe von insgesamt über 96.000 Euro.
weiter

04.06.2018
Michael Reul: „1.500 Euro für ein bemerkenswertes Projekt“
Vor wenigen Wochen führte der Kammerchor St. Martin gemeinsam mit der Kammerphilharmonie die Johannespassion von Johann Sebastian Bach in der Bad Orber Kirche St. Martin auf. Geleitet wurde die Aufführung von Thomas Wiegelmann, der bereits seit vielen Jahren große künstlerische Darbietungen in der Region organisiert und darbietet. Insbesondere große Kirchenkonzerte stehen dabei im Zentrum seines Schaffens.
weiter

04.06.2018
Volksabstimmung am 28. Oktober über insgesamt 15 Verfassungsänderungen
- Erschienen am 02.06.2018 in den Gelnhäuser Nachrichten im Rahmen einer Kolumne des Landtagsabgeordneten Michael Reul - Das Land Hessen steht vor der umfangreichsten Änderung seiner Verfassung seit der Gründung des Landes vor 71 Jahren. Insgesamt vier Fraktionen haben sich über 15 mögliche Verfassungsänderungen verständigt und die Gesetze dazu in der letzten Woche mit großer Mehrheit verabschiedet. Das letzte Wort haben jetzt die hessischen Bürgerinnen und Bürger. Über alle Verfassungsänderungen findet eine Volksabstimmung statt. Diese soll zusammen mit der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 stattfinden.
weiter

08.05.2018
Michael Reul (MdL) begrüßt über 50 Mitglieder des Sozialverbands im Hessischen Landtag
Anlässlich der jüngsten Plenumswoche besuchten über 50 Mitglieder der VdK-Ortsgruppe Salmünster den Hessischen Landtag in Wiesbaden. Nach einem Vortrag über die Arbeitsweise des Landesparlaments und des Engagements der Landtagsabgeordneten konnten die Gäste eine spannende Landtagsdebatte auf der Besuchergalerie verfolgen, bevor der direktgewählte heimische CDU-Landtagsabgeordnete, Michael Reul, die Besucher unter der Leitung ihres 1. Vorsitzenden, Friedhelm Buse, zu einem ausführlichen Gespräch begrüßte.
weiter

04.05.2018
Michael Reul: Staatsminister Rhein fördert die Great House Voices aus Großenhausen
Die Hessische Landesregierung unterstützt den Großenhausener Gesangverein Great House Voices e.V. in diesem Jahr im Rahmen der Allgemeinen Vereinsförderung mit einem Betrag in Höhe von 500,00 Euro.
weiter

30.04.2018
Michael Reul begrüßt Ina Weisbecker und Marcel Lorenzo Schrecke in Wiesbaden
Auch in diesem Jahr veranstaltete die CDU-Landtagsfraktion wieder den Girls´& Boys´Day im Hessischen Landtag in Wiesbaden, und so konnte der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion, Holger Bellino, über 50 Schülerinnen und Schüler im CDU-Fraktionssaal in Wiesbaden herzlich begrüßen. Unter ihnen befanden sich auch Ina Weisbecker aus Bad Orb und Marcel Lorenzo Schrecke aus Gelnhausen, die auf Einladung des heimischen Landtagsabgeordneten Michael Reul im Rahmen des Girls´& Boys Days einen Tag lang verschiedene Berufsfelder im Hessischen Landtag kennenlernten.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon