Presse
07.06.2018, 12:02 Uhr
Land Hessen unterstütz heimische Museen mit über 96.000 Euro
Michael Reul: „Die Präsentationen der eigenen Kultur- und Heimatgeschichte in den Museen ist lehrreich und identitätsstiftend“
Landtagsabgeordneter Michael Reul (CDU) freut sich, dass die Hessische Landesregierung die heimischen Museen auch weiterhin maßgeblich unterstützt. Wie Reul anlässlich der Ausstellung der Bewilligungsbescheide durch Staatsminister Boris Rhein mitteilt, gewährt das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst den Museen in Gelnhausen, Bad Orb und Steinau an der Straße Zuwendungen im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs in einer Höhe von insgesamt über 96.000 Euro.
„Grade die Museen im ländlichen Raum spiegeln in hervorragender Weise unsere große und vielschichtige Kultur- und Heimatgeschichte in die heutige Zeit wieder und veranschaulichen den Besuchern mit interessanten und spannenden Ausstellungen Epochen, geschichtliche Ereignisse und das Leben der Menschen in der Vergangenheit. Diese Präsentationen der eigenen Heimatgeschichte sind nicht nur lehrreich, sondern auch identitätsstiftend. Sie basieren auf einem beachtlichen Engagement der Museen vor Ort, dass unser aller Dank und Respekt verdient. Insofern freue ich mich, dass die Hessische Landesregierung das Museum der Stadt Gelnhausen in diesem Jahr mit einem Betrag in Höhe von über 48.000 Euro unterstützt, während das Museum in der Kurstadt Bad Orb über 28.000 Euro erhält und sich das Brüder-Grimm-Haus in Steinau an der Straße über 19.000 Euro freuen kann“, so der direkt gewählte Landtagsabgeordnete Michael Reul.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon